Allgemein

Wie oft Physiotherapie in der Woche?

Diese Frage kennt jeder Therapeut: „Was meinen Sie wie oft soll ich denn kommen?“, oder „Ist der nächste Termin übermorgen zu früh nach unserer Behandlung heute?“. Die Häufigkeit und Zeitabstände der Behandlungen sind von mehreren Faktoren abhängig. Zuerst einmal reagiert jeder Körper anders, besonders auf intensive Behandlungstechniken wie zum Beispiel eine Triggerpunkttherapie. Die Art der Verletzung bzw. der Problematik und der Zustand, akut oder chronisch, mit der der Kunde zum Therapeuten kommt ist ein weiterer Faktor. Hier kann man mit zu häufigen Behandlungen schnell einen negativen Effekt erreichen. Und zuletzt ein, vom Therapeuten nicht beeinflussbarer, Faktor – die Wirtschaftlichkeitsdenke der Kassen. Limitiert wird die Häufigkeit und Frequenz nicht unerheblich durch die maximale Verordnungsmenge, die ein Arzt laut der Heilmittelrichtlinie, entsprechend der Problematik, verordnen darf. Dies ist hier nämlich pauschal und streng geregelt. Natürlich kann man hier mit Selbstzahler-Terminen überbrücken bzw. kompensieren, aber das ist unserer Meinung nach nicht der Sinn der Sache! Ihr Team der physioAesthetic in Ludwigsburg